Welche Tennissaiten brauche ich?

Die Wahl der richtigen Tennissaiten ist elementar wichtig, denn die Saiten bestimmen, wie der Ball sich in der Luft verhält. Wählst du weiche Saiten, dann hast du deutlich mehr Power beim Schlag, dafür aber eine geringere Haltbarkeit. Bei harten Tennissaiten hingegen hast du weniger Power, aber eine längere Haltbarkeit. Wie du siehst, gibt es viel zu beachten. Du kannst die verschiedenen Materialien auch kombinieren, dadurch entstehen dann so genannte Hybridsaiten. Dann kannst du die Tennissaiten direkt auf deine Bedürfnisse anpassen.

Für die Besaitung stehen folgende Materialien zur Verfügung:

Nylon:

Nylonsaiten sind die preisgünstigsten Saiten. Sie halten sehr lange, sind aber auch nicht so komfortabel, wie teurere Saiten. Das Schlaggefühl ist deutlich schlechter als zum Beispiel bei Multifilamentsaiten. Nylonsaiten sind so hart, dass sie praktisch nie reißen. Normalerweise sollten Saiten regelmäßig gewechselt werden, Nylonsaiten müssen dann meistens manuell durchtrennt werden.

Polyestersaiten:

Polyestersaiten haben einen Strang und sind mit einer dünnen Schicht ummantelt. Sie sind ebenso preiswert wie die Nylonsaiten und bieten ebenfalls eine lange Spieldauer.

Multifilamentsaiten:

Diese Saiten bestehen aus vielen kleinen Einzelfasern und werden zusätzlich ummantelt. Sie sind in der Herstellung deutlich aufwendiger als Nylonsaiten oder Polyestersaiten und dementsprechend auch teurer. Die Haltbarkeit im Vergleich zu den Nylon oder Polyestersaiten ist deutlich kürzer, dafür ist das Spielgefühl umso besser.

Naturdarmsaiten:

Vom Preis her die teuersten, vom Spielkomfort die wohl besten. Da sie so teuer sind, werden sie meistens mit anderen Saiten kombiniert (Hybridsaiten). Sie sind sehr weich und haben nicht so eine lange Haltbarkeit wie beispielsweise die Nylonsaiten.

Hybridsaiten:

Um eine optimale Abstimmung zu erhalten, verwendet ihr am besten Hybridsaiten, so wie es auch die Profis tun. Dabei kombiniert man eine weiche (Natur) Saite, mit einer harten (Polyester). Profis kombinieren auch Natur und Multifilament miteinander, dann ist das Schlaggefühl wohl am besten, kostet allerdings auch seinen Preis. Für Hobbyspieler empfehle ich daher eine Kombination aus Haltbarkeit und Spielkomfort, nämlich eine weiche und eine harte Saite.

Falls ihr noch näheres über Saiten erfahren wollt, um euch besser entscheiden zu können, schaut doch einmal auf dieser Seite vorbei.

Brauchst du nähere Informationen zu Tennisschlägern, dann schau hier.

Teile mit deinen Freunden